Ein Fernstudium kann Ihr berufliches Weiterkommen deutlich beflügeln ...

Management Studium

Spätestens wenn die Bewerbungsfristen der Universitäten und Hochschulen beginnen, muss man sich ernsthaft mit seiner Zukunft beschäftigen. Was von vielen Schülern gern verdrängt wird und mit einem "weiß ich nicht genau, hab ja auch noch Zeit" abgetan wird, führt nun oft zu Kopfzerbrechen. Damit man erst gar nicht, in diese missliche Lage kommt, empfiehlt es sich, schon während der Kollegstufenzeit über die eigene Zukunft nachzudenken. Möchte ich erstmal eine Auszeit nehmen und ins Ausland gehen? Oder vielleicht eher ein freiwilliges soziales Jahr absolvieren? Oder sollte ich doch gleich mit einem Studium beginnen?

Frühzeitig informieren!

Viele Schüler wissen gar nicht, welch große Vielfalt es an Studiengängen gibt. Hier hilft nur eines - sich frühzeitig zu informieren. Die Arbeitsämter bieten beispielsweise kostenlose Beratungsgespräche an und geben jedes Jahr eine informative "Studien- & Berufswahl" - Broschüre heraus. Des Weiteren präsentieren sich alle Universitäten und Hochschulen im Internet und halten meist jährlich einen Informationstag für Studieninteressierte ab.

Der Wunsch vieler Schüler - Management Studium

Eine große Anzahl an Schülern möchte gerne Management studieren. Die Gründe hierfür sind oftmals vage. Manche interessieren sich einfach für Betriebswirtschaftslehre. Andere haben in der Schule Fächer wie Mathematik, Wirtschaft und Recht als ganz angenehm empfunden. Wieder andere träumen von viel Geld und Karriere, was man beides als Vorstandschef bekommen kann. Einige denken sich, dass ein International Business Management Studium ideal ist, um ihre Fremdsprachenkenntnisse zur Geltung zu bringen. Es heißt auch, man könne mit einem Management Studiengang nichts verkehrt machen und hinterher ergebe sich dann schon irgendeine Arbeitsstelle. Und schließlich gibt es leider auch immer wieder Schüler, die ein Management Studium für relativ anspruchslos halten und sich deshalb auf ein Studentenleben ohne viel Arbeit freuen.

Vorsicht, auch hier gilt: man muss sich informieren!

Ein deutlicher Appell an alle, die Management studieren möchten: wie bei allen anderen Studienfächern auch, sollte man sich vorher ausgiebig Gedanken machen. Interessiere ich mich überhaupt für Wirtschaftsthemen, die Finanzwelt, Wirtschaftsmathematik, Rechtsnormen, Marketing, Statistik etc.? Wenn man nämlich mit dem Gedanken spielt, im Studium Management zu studieren, sollte man schon ein gewisses Grundinteresse für diese Gebiete mitbringen. Als nächstes: die Aufstiegschancen als Manager gehören sicherlich zu den besseren und die Aussichten auf Geld und Karriere auch. Dennoch muss man sich darüber im Klaren sein, dass einem ein derartiger Job nicht einfach in den Schoß fällt und man oft hart dafür arbeiten muss. Wer hoch hinaus will, muss sowohl im Studium als auch im Berufsleben fleißig und einsatzbereit sein. Fremdsprachenkenntnisse sind sicherlich von Vorteil und zumindest Englisch ist heutzutage unabdingbar, doch sollte man ein International Management Studium nicht allein wegen des Sprachanteils aufnehmen. Dieser fällt nämlich während des Studiums oft geringer aus als erwartet. Wer dieses Studium aufgrund der vermeintlichen Anspruchslosigkeit wählt, sei an dieser Stelle gewarnt - mit dieser Einstellung wird man nicht weit kommen.

Studium Management - vielfältige Möglichkeiten

Hat man nach reiflicher Überlegung und ehrlichem Insichgehen ein Management Studium als die richtige Alternative gefunden, gilt es, eine weitere Hürde zu knacken, die Wahl des exakten Management Studienganges. Abgesehen von dem schlichten grundlegenden Studiengang BWL (Betriebswirtschaftslehre) gibt es nämlich noch eine ganze Reihe weiterer Möglichkeiten, je nachdem ob man gleich zu Beginn des Studiums schon eine bestimmte Richtung einschlagen möchte. Beispiele sind: technische Betriebswirtschaftslehre, Event Management, Tourismus Management, Hotel Management, Facility Management, Kommunikations Management, Health Care Management, Finance & Management und das oben auch schon erwähnte International Management Studium. Eine genaue Übersicht bietet die "Studien- & Berufswahl" - Broschüre des Arbeitsamtes und natürlich die Internetseiten der Universitäten und Hochschulen. Wobei schon die nächste Entscheidung ansteht - Universität oder Hochschule/Fachhochschule? Die Universitäten haben oftmals (leider) noch eine höhere Reputation als die Hochschulen/Fachhochschulen, wohingegen letztere für ihre integrierte Praxis gelobt werden. Seit der Bologna - Reform erlangt man auch in einem Management Studium nach drei Jahren den Bachelor - Abschluss, anschließend kann man noch einen Management Master dranhängen, der in der Regel weitere zwei Jahre dauert. So ein Management Master ist in jedem Fall empfehlenswert, da er noch tiefgehendere Einblicke in die Materie gewährt und die Chancen auf dem Arbeitsmarkt erhöht.

Ein Studium im Management Bereich macht auf jeden Fall unglaublich viel Spaß und gibt Einblicke in aktuelle und spannende Themen. Informiert euch vorher gründlich. So können geplatzte Träume und Vorstellungen vermieden werden. Viel Erfolg!